Reibungsloser Verlauf bei der Obstbaum-Aktion

Erfahrene und neue Helfer trugen zum diesjährigen Erfolg 2014 bei

Auch dieses Jahr möchte sich der Vorstand des NABU KV Darmstadt recht herzlich bei allen Helfern, der Sparkasse und allen beteiligten Gemeinden im Altkreis Darmstadt bedanken. Ohne sie wäre es unmöglich gewesen wieder einmal über dreihundertfünfzig Obstbäume an ca.90 Besteller kostengünstig abzugeben.

Der Vorstand war mit dem Verlauf der Aktion überaus zufrieden. 

 

Der neue Verteil und Ausgabeort in Ober-Ramstadt, den wir schon im letzten Jahr benutzen durften ist natürlich optimal für solch eine Aktion. Die Besteller fanden durch unsere Beschilderung an den entsprechenden Straßenkreuzungen sofort zur Ausgabestelle, besser als im letzten Jahr, bescheinigten uns einige Abholer.

 

Und durch eine gute Wegeführung brauchte man auch nicht unnötig mit seinem Fahrzeug zu rangieren. Man konnte Anfahren, Bezahlen, Aufladen und Abfahren. Wie bei den großen Baumärkten heutzutage. Jedoch kamen wieder einige Kunden mit ihrem Fahrzeug ohne jegliche Vorbereitung auf solch einen Transport der langen Bäumchen. Einige mussten ihren Baum auf das Planke Dach schnallen, das natürlich durch den erheblichen Aufwand zu kleinen Staus führte. Die von uns bestellten Bäume sind im Schnitt zwischen 2,50 bis 3,00m hoch. Die ganz cleveren und das waren die meisten kamen mit einem Anhänger um ihre Bäume aufzuladen. So konnten wir stellenweise bis zu vier Abholer auf einmal bedienen.

 

Ganz erfreulich war, das die von uns angestrebte Abholfrist, nämlich 14:00Uhr tatsächlich eingehalten wurde.

Ferner hatten wir über den ganzen Vormittag ein super schönes Wetter, es hatte nicht ein einziges Mal geregnet.

Fazit, eine rundherum erfolgreiche Aktion des NABU KV Darmstadt.

Ich möchte nochmals an alle ein ganz herzliches Dankeschön aussprechen.

Hier noch einige Bilder der Aktion

Bildmaterial von Jennie Bödeker


Mehr Helfer bei der diesjährigen Obstbaum-Aktion

Erfreulich viele Helfer kamen zu der diesjährigen Obstbaumaktion 2013

Zunächst möchte sich der Vorstand des NABU KV Darmstadt recht herzlich bei allen Helfern, der Sparkasse und allen beteiligten Gemeinden im Altkreis Darmstadt bedanken. Ohne sie wäre es unmöglich gewesen wieder einmal über fünfhundert Obstbäume an hundertdreißig Besteller kostengünstig abzugeben.

Der Vorstand war mit dem Verlauf der Aktion sehr zufrieden.

 

In diesem Jahr mussten wir jedoch aus personellen Gründen ein anders Konzept als bisher bei der Ausgabe von den Obstbäumen anwenden. So wie es in der Vergangenheit gehandhabt wurde konnte es nicht mehr bewerkstelligt werden. Vor allen Dingen ist die Wetterabhängigkeit der ausschlaggebende Punkt gewesen. Dieses Problem konnten wir gewaltig minimieren. Denn unser neues Domizil für die Zwischenlagerung der Obstbäume ist eine große Gerätehalle, die uns freundlicherweise zu Verfügung gestellt wurde. Jetzt standen die Obstbäume in einem trockenen Raum was natürlich für alle Helfer von großem Vorteil war. Und noch ein wichtiger Punkt war, dass die Laufwege zu den sortierten Bäumen enorm kurz waren. Die Füße schmerzten am Abend nicht so sehr. Ein weiteres Plus war das rasche verteilen der Bäume an die Abholer. Jedoch verschätzten sich einige Kunden bei der Wahl ihres Fahrzeugs. Die von uns bestellten Bäume sind im Schnitt zwischen 2,50 bis 3,00m hoch. Da passten bei vielen die Bäume nicht ins Auto. Ganz clevere und das waren die meisten kamen mit einem Anhänger um ihre Bäume aufzuladen. Am Ende des Tages waren fast alle Bäume abgeholt worden, was uns natürlich freute. An alle nochmals ein Dankeschön.

Hier noch ein paar Bilder der Aktion


Treue Helfer bei der diesjährigen Obstbaum-Aktion

Eine LKW Ladung mit fast sechshundert Obstbäumen ist angekommen

Jetzt gilt es die Obstbäume nach den einzelnen Sorten zu sortieren

Nach ca. sechs Stunden ist es geschafft, die Bäume liegen zur Auslieferung bereit

Jetzt können die Besteller kommen und ihre Bäume abholen

Bildmaterial von H. Schnur


Der Vorstand des NABU KV Darmstadt möchte sich bei allen Beteiligten und Helfern für die Unterstützung bei der diesjährigen Obstbaum-Aktion herzlich bedanken