Aktion „Pflanzt Hochstamm-Obstbäume“

 

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU), die Stadt Darmstadt und der Landkreis Darmstadt-Dieburg haben es sich zur Aufgabe gemacht, mit der gemeinsamen Aktion „Pflanzt Hochstamm-Obstbäume“ den Lebensraum „Streuobstwiese“ zu erhalten und zu fördern.

 

Durch Zuschüsse des Landkreises Darmstadt-Dieburg ist es dem NABU Kreisverband Darmstadt auch in diesem Jahr wieder möglich, eine Sammelbestellung von Hochstamm-Obstbäumen durchzuführen. Ein Hochstamm-Obstbaum, der innerhalb einer Gemarkung im Landkreis Darmstadt-Dieburg gepflanzt werden soll, kann zu einem Preis ab 35,00 € inklusive Wildverbiss-Schutz und Pflanzpfahl bestellt werden.

 

Bei der Auswahl von Obstsorten sollten das örtliche Klima, die Bodenverhältnisse, die Höhenlage und die Bestäubungsvoraussetzungen berücksichtigt werden. Wenn keine Informationen dazu vorliegen, empfehlen wir, möglichst verschiedene Sorten einer Obstart zu pflanzen, um so eine gute Bestäubung zu ermöglichen.

 

Die Gesamtanzahl von Bäumen je Sorte ist begrenzt, um Lieferschwierigkeiten vorzubeugen. Früh bestellen lohnt sich!

 

Sie möchten auch einen Beitrag zum Naturschutz leisten und einen oder mehrere Hochstamm-Obstbäume bestellen? So geht es:

  1. Wählen Sie unten die gewünschten Obstsorten aus und legen Sie diese in den Warenkorb.
  2. Klicken Sie anschließend auf "Zur Kasse"
  3. Sie können dort Ihre Bestellung prüfen sowie die Anzahl der bestellten Bäume ändern
  4. Im nächsten Schritt geben Sie Ihre Adresse und Daten ein.
    *** WICHTIG für Besteller mit Grundstück im Stadtgebiet Darmstadt: Um den Zuschuss der Stadt Darmstadt in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie angeben, für welches Grundstück die Bäume vorgesehen sind ***
    Wir benötigen die Informationen in dieser Form: "Gemarkung: Darmstadt, Flur {Flurstücks-Zähler}/{Flurstücks-Nenner}"
    Beispiel: "Gemarkung: Darmstadt, Flur 4, 142/5" *)
  5. Danach wählen Sie die Zahlungsmethode aus: Vorkasse oder Bei Abholung.
    Besteller mit Grundstück im Stadtgebiet Darmstadt wählen hier "Bei Abholung". Grund sind die abweichenden Förderrichtlinien.
  6. Am Ende des Bestellvorgangs erhalten Sie nochmals eine Übersicht der Bestellung mit allen Daten. Ist alles in Ordnung, klicken Sie "Zahlungspflichtig bestellen". Sie erhalten dann auch noch eine Mail mit der Bestellbestätigung und allen Informationen zur Bestellung.

 

https://natureg.hessen.de/mapapps/resources/apps/natureg/index.html?lang=de&vm=2D&s=2500&r=0&c=474920.4863187861%2C5513399.037385086&bm=orthofotos&l=ebene1_verwaltungseinheiten%2Cservice_verwaltungseinheiten(-1%2C-2%2C-3)

*) Sie finden die Angaben zum Grundstück beispielsweise in Ihrem Grundbesitzabgabenbescheid oder Online auf einer Karte: zum Natureg Viewer. Auf der Karte suchen Sie das Grundstück und klicken darauf. Die gesuchten Daten zum Grundstück (Flurstück) werden dann angezeigt. Ohne diese Angaben können wir ihre Bestellung nicht bearbeiten.

 

 

Wie geht es nach der Bestellung weiter?

  • Wir sammeln alle Bestellungen und bestellen dann die Bäume beim Lieferanten.
  • Etwa zwei Wochen vor dem Abholtermin erhalten Sie eine E-Mail "Versandinformation". Diese enthält nochmals die Informationen zur Ihrer Bestellung und zusätzlich Informationen wo und wann Sie Ihre Bäume abholen können.

 

Abholtermin ist der 09.11.2024. Bitte notieren Sie sich diesen Termin und stellen Sie sicher, dass die bestellten Bäume abgeholt werden können.

 

 

 

 


Äpfel

35,00 €

  • verfügbar

Birnen

35,00 €

  • verfügbar

Kirschen

35,00 €

  • verfügbar

Pflaumen

35,00 €

  • verfügbar

Zwetschgen

35,00 €

  • verfügbar

Quitten

35,00 €

  • verfügbar

Wildobst

35,00 €

  • verfügbar

Sonstiges Steinobst

35,00 €

  • verfügbar